Aktuelles: Gemeinde Kanzach

Seitenbereiche

Dummy
Dummy
Dummy
Dummy

Kurzbericht aus der Sitzung des Gemeinderates am 17.05.2021

Artikel vom 26.05.2021

Verlegung der Bushaltstelle
In enger Kooperation mit der Fa. Schwörer, der bauausführenden Fa. Beller und dem Regierungspräsidium Tübingen wurde eine Detailplanung erstellt, die noch zwischen dem Landratsamt und dem Regierungspräsidium abgestimmt werden muss.

Landesbeteiligung an Elternbeiträge
Über die Landesbeteiligung für die Kindergärten nach gewichteten Kindern U3 und Ü3 sind als teilweiser Ausgleich für die nicht erhobenen KiTa-Gebühren der Gemeinde Kanzach lediglich 2.068,16 € zu geflossen.

Hydrantenschächte Marbacher Straße
Die Erneuerung der Hydranten wird nach einer Mitteilung des Landratsamtes als Straßenverkehrsbehörde erst dann erfolgen können, wenn die Kanalsanierungsarbeiten in der Riedlinger Str. abgeschlossen sind.

Dritte Änderung der Hauptsatzung
Der von der Verwaltung vorgelegte Entwurf der Hauptsatzung wurde einstimmig angenommen.

Beteiligung von Komm.Pakt.Net an OGW Breitband GmbH
Der Gemeinderat stimmte der Beteiligung der Kommunalanstalt Komm.Pakt.Net an der geplanten OEW Breitband GmbH, vorbehaltlich deren Gründung, zu und erteilte gleichzeitig dem Bürgermeister die Weisung, in der Verwaltungsratssitzung von Komm.Pakt.Net entsprechend abzustimmen.

Erteilung des gemeindlichen Einvernehmens – Bauvorhaben Katja Riegger
Nach kurzer Diskussion erteilt der Gemeinderat einstimmig das gemeindliche Einvernehmen zum Baugesuch.

Auftragsvergabe WESA IT – Austausch der Hardware
Im Gemeindeverwaltungsverband Bad Buchau besteht zwischen den Gemeinden Einvernehmen darüber, dass zukünftig in allen Gemeinden die gleiche Hard- und Software eingesetzt werden soll. Nach dem Ergebnis der dazu erforderlichen Ausschreibung ist die WESA-IT Wetz & Sauter GbR der günstigste Bieter, wobei das Auftragsvolumen der Gemeinde Kanzach 2.412,13 € beträgt. Nach kurzer Aussprache vergibt der Gemeinderat den entsprechenden Auftrag.

Bauhof – Aufrüstung Rasentraktor
Der Rasentraktor des Bauhofes ist regelmäßig im Einsatz, ist allerdings nicht für das Befahren öffentlicher Wege und Straße zugelassen. Nach der Bewertung durch eine Fachfirma befindet sich das Fahrzeug in einem guten Zustand, so dass die Aufrüstung zweifellos als wirtschaftlich angesehen werden kann Der Gemeinderat stimmte der Auftragsvergabe in Höhe von 2.000 € zu.

Zuschussantrag Partnerschaftsverein Segonzac - Kanzach
Der Partnerschaftsverein beabsichtigt aus Anlass des 60-jährigen Bestehens der Freundschaft zu Segonzac am Kirchplatz eine Skulptur „Brücke“, geschaffen von dem Künstler Axel F. Otterbach, Bad Waldsee, aufzustellen. Um die Finanzierungslücke zu schließen, stimmte der Gemeinderat der Beschlussempfehlung des Bürgermeisters zu, dem Partnerschaftsverein einen Zuschuss in Höhe von 1.500 € zu gewähren.

 

Die nächste Gemeinderatssitzung findet am Montag, 28.06.2021 um 19:00 Uhr statt.