Weihnachtswünsche und Neujahrsgrüße

21.12.2018
Liebe Mitglieder des SV Kanzach,
 
2018 war ein eher ruhiges, aber trotzdem erfolgreiches Jahr für den SVK. Die gewohnten Veranstaltungen wie Theater, Sportlerball und das Dorfpokalturnier konnten mit Hilfe unserer motivierten Mitglieder erfolgreich umgesetzt werden. Auch war der Kaffee- und Kuchenverkauf bei der Frühjahrsausstellung der Fa. Zürn-Heber-Kröll ein voller Erfolg.
 
Besonders herauszuheben ist der Zusammenschluss der Fußballabteilungen des SV Kanzach und SV Bad Buchau mit dem SV Oggelshausen. Seit dieser Saison treten wir nun gemeinsam als SGM SV Oggelshausen/SV Kanzach/SV Bad Buchau II an. Und die Vorrunde kann sich mit einem einstelligen Tabellenplatz bereits sehen lassen. Sportlich können wir nach vielen Jahren mal wieder auf mehr Erfolg hoffen. Auch die anderen Abteilungen konnten den Sportbetrieb aufrechterhalten und durch gemeinsame Aktionen wie Hüttenaufenthalte, Wanderungen, Ausflüge oder Weihnachtsfeiern das Wir-Gefühl stärken. Nur so funktioniert ein Verein!
 
Im Jahr 2019 steht für die Gemeinde Kanzach ein ganz besonderes Ereignis an. Wir begehen die Feier zum 850-jährigen Bestehen unseres Dorfes. Dabei waren viele Besprechungen und Sitzungen im Vorfeld notwendig um sich über die Veranstaltungen und Vorhaben zu einigen. Durch die Initiative einer Ortschronik ist die Idee und Anforderung einer Vereinschronik aufgekommen. Hierzu können Sie sich überraschen lassen. Sensationelle Anekdoten aus über 70 Jahren SV Kanzach wurden durch etliche Protokolle und Aufschriebe entdeckt.
 
Auch steht im Jahr 2019 der Besuch unserer französischen Freunde aus Segonzac im August und die 12. Kunsthandwerkerausstellung "Kunst im Sägewerk" im Sägewerk Reichert im September an. Die Ausstellung ist für unseren Verein jedes Mal wieder eine Herausforderung. In Hinblick darauf, dass wir unsere finanzielle Lage durch die Einnahmen stabilisieren können, ist dies eine willkommene Veranstaltung für unseren SVK.
 
Zuerst steht aber die Theatersaison vor der Tür. Die Schauspieler haben den ganzen Herbst durch fleißig geübt und die Vorbereitungsphase für die Bewirtung hat ebenfalls an Fahrt gewonnen. Das lustige und unkomplizierte Stück „Diagnose Alptraum“ bietet alles, was man unter einem schwäbischen Theaterstück erwartet. Ich lade Sie recht herzlich zu einer unserer 4 Aufführungen ein.
 
In diesem Sinne möchte ich mich bei allen Mitgliedern, Helfern, Freunden, Sponsoren, Fans und Gönnern unseres Vereins für das Engagement und Mitwirken im vergangenen Jahr bedanken.
 
Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien Frohe Weihnachten und ein gesundes Jahr 2019.

 

Sportliche Grüße

Sportverein Kanzach 1946 e.V.

 

im Namen der gesamten Vorstandschaft

gez., Timoth Fetscher

1. Vorsitzender